About us

Josef Hipp

Hallo hier auf diesem Blog. Ich bin Josef.

Karriere

Als ich die Schule beendete, hatte ich meinen ersten Job, als ich in Hamburg studierte, lernte ich meinen jetzigen Freund kennen, und wir beschlossen, nach Amsterdam zu ziehen, aber wir hatten noch einiges zu tun, bevor wir endlich umziehen konnten.... Ich war immer gut darin, mich zu beschäftigen, also beschloss ich, meinen Blog zu starten, ich werde über meine Erfahrungen hier sprechen.... Vor dem Umzug lebte ich in der Stadt Rotterdam, es war ein großer Fehler, aber ich habe es kein bisschen bereut.

Ich bin sicher, dass ich nicht der Erste bin, der über Eckbänke schreibt, ich denke nur, dass ich der Erste bin, der sie so teilt, dass sie nicht nur für alte oder kranke Menschen sind, es war auch das erste Mal, dass ich mich für meinen Nachbarn interessierte, der auch in Deutschland geboren wurde, er fragte mich oft nach meinen Eckbänken und wollte wissen, warum ich sie nicht einfach überall aufstellen kann.

In den sozialen Medien finden Sie mich an vielen Orten: Sie können mich als Mitglied des Social-Media-Teams unter social.dokument.de oder im Social-Media-Team von Dokument finden, ich leite auch die Facebook-Gruppe: Eckbaenke Eckbank", und Sie können mich auch auf Twitter finden, ich bin nicht wirklich daran interessiert, zu schreiben oder über meine Eckbänke zu sprechen, ich bin hier, um meine Erfahrungen mit der Eckbank zu teilen, wenn Sie mehr zu diesem Thema lesen möchten, schlage ich vor, Sie lesen meinen Artikel Wie Sie Ihre Eckbänke verbessern können".

Mein Motto ist, dass jede Bank ein Puzzle ist, es hängt alles von deiner Größe, deinem Standort und deinem Budget ab.... Während ich diesen Beitrag schreibe, habe ich diese tolle Bank gefunden, eine wirklich coole Bank, und ich bin froh, dass jemand etwas recherchiert hat, um diese zu finden.... Diese Bank besteht aus einer fantastischen weißen Kiefer mit weißen Streifen, und sie ist nur 17cm x 18cm groß, sie misst auf der langen Seite mindestens 40cm x 42cm... Diese Bank ist nichts für große Jungs, die die Bank nicht aus der Ferne betrachten können.

Mein Vater sagte mir immer: "Niemals aufgeben", aber neulich, nachdem ich mich auf eine Eckbank im Kölner Dorf Heiderdorf gesetzt hatte, entdeckte ich, dass ich dort nur so lange stehen kann, bevor der Schmerz des Stehens zu groß ist, ich kann nur noch eine Stunde am Stück stehen, ich setze mich hin und gehe ein wenig herum, ich fühle mich ein wenig besser, ich bin erleichtert, aber dann passiert etwas, das sowohl Erleichterung als auch Schmerz ist. Der Schmerz, den ich nie loswerden konnte, beginnt sich zurückzuschleichen. Ich kann nicht mehr an einer Ecke stehen.

Ich hoffe du magst die Webseite.

Josef Hipp